Susanne Anders

als Soulgirl 2

Nach dem Abitur absolvierte Susanne eine einjährige berufliche Vorausbildung an der "Tanz- & Ballettschule Luley, Frankfurt", um danach gut vorbereitet in das Musical-Studium an der Academy of Stage Arts in Oberursel/Frankfurt zu gehen.
Ihr Weg führte sie nach dem Abschluss u.a. nach Frankreich, wo sie als Sängerin und Tänzerin in einer Revue-Show arbeitete, danach folgten Engagements am Volkstheater Frankfurt für "Kleiner Mann, was nun?" unter der Regie von Michael Wedekind und "Peterchens' Mondfahrt", wo sie auf Hochstelzen inszeniert die singende Windliese spielte.
Bei den Clingenburg Festspielen in Klingenberg am Main steht sie nun vier Jahre in Folge auf der Bühne, u.a. 2013 in der  Welt-Uraufführung des Musicals „Z - The Musical of Zorro“ (von Robert W. Cabell), in dem sie nicht nur als Darstellerin, sondern auch als Choreographin aktiv war.
Es folgten 2014 u.a. „My Fair Lady“ und „Pippi Langstrumpf“, 2015 das Musical „Dracula“ (Wildhorn), „Die kleine Hexe“ und die Hauptrolle Klara im Jugendschauspielstück „Klara & Abbas“. Dieses Jahr kehrt Susanne in drei Stücken wieder auf die Clingenburg zurück und nach den Festspielen beginnen direkt die Proben zu unserem Musical „Die 7 Todsünden“ und für die „Alte Liebe Revue“ in Frankfurt am Main.
Parallel zum Theater tritt Susanne als Teil des Gesangsduos „Mainhattan Sisters“ auf, wird als Sängerin und (singende) Hochstelzenläuferin für Veranstaltungen gebucht und ist seit 2012 für Gruseldinner im Schauspielstück "Dracula" und seit 2014 auch in „Jack the Ripper“ in ganz Deutschland unterwegs.
Zudem gibt die Musical-Darstellerin Gesangs-, Tanz- und Schauspielunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, ist ausgebildete Karate-Trainerin und trägt den schwarzen Gürtel (2. Dan). Bei den Proben sollten wir uns also lieber in Acht nehmen... ;-)