Elmar Bartel

BruchStücke

Elmar Bartel ist der Sohn des Opernsängers Reinhold Bartel und kennt die Welt des Theaters seit seiner Kindheit. Seit 30 Jahren ist er in vielen Medienbereichen aktiv, seine Stimme ist einem großen Rundfunk- und Fernsehpublikum vertraut.
 
Nachdem der gelernte Außenhandelskaufmann vier Jahre lang als Assistent der Geschäftsleitung bei Volkswagen de México engagiert war, wechselte er 1984 das Metier und machte eine Ausbildung zum Film- und Videoschnitt beim Fernsehen.
 
Während Bartel als Cutter für Live-Sendungen, später als Regisseur bei den Fernsehnachrichten bei ARD und ZDF arbeitete, nahm er Schauspiel-Unterricht und wurde immer öfter für Auftritte für Werbung und Features gebucht. Schließlich erhielt er einen Vertrag als Profi-Sprecher beim ZDF.
 
In den folgenden dreissig Jahren lieh Elmar Bartel seine Stimme den Programm-Trailern des Senders, stand als Nachrichtensprecher vor den Kameras der heute-Sendung im ZDF und drehte als Autor mehrere systemkritische Dokumentationen für arte-tv, unter anderem über die Geschichte des Walfangs. Nebenbei kreierte und produzierte er Hörbücher, schrieb mehrere Bücher.
 
Seine Freizeit nutzt er immer wieder, um seinen Einfallsreichtum auszuleben: u.a. als Kreativer in der Werbebranche, als Stadionsprecher bei der WM 2006, als Eventmanager von Großveranstaltungen und als Entertainer und Sänger auf Kreuzfahrtschiffen.
 
Elmar Bartel wird nicht müde, immer wieder spannende Herausforderungen zu suchen und freut sich auf alles, was Sebastian W. Wagner aus seiner Wundertüte zaubert.